Mr. Morgan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Händler, bei Philadelphia, PA
      gestorben 1864 (im Kampf mit George)

      082015a.jpg

      Mr. Morgan ist ein windiger Händler, der im Bürgerkrieg Eisengießereien minderwertiges Roheisen anbietet. So kommt er auch mit der erfolgsgierigen Isabel und mit Stanley Hazard ins Geschäft. Morgan hat zudem bereits eine Verschleierungstaktik vorbereitet und schlägt vor, die Kanonen aus diesem Material durch eine Scheinfirma namens "Axol Iron" produzieren zu lassen, um eine Rückverfolgung auf Hazard Iron und damit auf Stanley auszuschließen. Nachdem durch Rohrkrepierer dieser Kanonen zahlreiche eigene Geschützmannschaften verwunder oder getötet wurden, setzt die US-Regierung eine Untersuchung ein, dessen Verdacht auf George fällt. Dieser sucht Morgan auf und bringt ihn zur Andeutung eines Eingeständnisses. Bevor Morgan aber zur Aussage vor dem Kriegsministerium gebracht werden kann, stirbt er im Faustkampf mit George an Genickbruch.
      "Then there is nothing left for me but to go and see General Grant, and I would rather die a thousand deaths.
      Gen Robert E. Lee, Appomattox Court House, 9. April 1865, 8.30 Uhr