California Gold

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • California Gold

      Dieses Buch erschien 1989 in Amerika von John Jakes. Es beginnt in 1886, als die Menschen 30 Jahre nach dem Goldrausch das wahre Gold Kaliforniens entdecken. Es geht um schwarzes Öl und um Erfindungen wie Filme, Flugzeuge usw.

      Der 18jährige Mack hat einen großen Traum und macht sich völlig mittellos von Pennsylvania auf und wandert quer durch den amerikanischen Kontinent nach Kalifornien, um dort sein Glück zu machen. Dort angekommen muss er feststellen, dass in Kalifornien das Faustrecht gilt. Hier obsiegen die Starken und die Schwachen gehen unter. Mack schafft es trotz aller Hindernisse, seinen Traum vom Reichtum zu erfüllen. Den Sinn des Lebens erkennt er erst später und der hat nichts mit Reichtum zu tun. Gier, Hass, Intrige, krankhafter Ehrgeiz, Ehre, Freundschaft und Liebe sind Themen, die von John Jakes wieder in einem Roman zusammengetragen und lebhaft erzählt werden. Natürlich spielt auch hier die Liebe eine Rolle und so lernt er Nellie kennen, eine Journalistin und kampfeslustige Frau.

      John Jakes erzählt die kalifornische Geschichte, die sich in den Lebenswegen dieser beiden Figuren spiegelt: die wirtschaftliche Erschließung an der Westküste, die Anfänge der Filmindustrie in Hollywood, das brutale Erdölgeschäft und das verheerende Erdbeben 1906, dass San Francisco dem Erdboden gleichmachte.