Kleines "Hallo"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kleines "Hallo"

      Mein Name ist Corinna und ich wohne mit meinem Partner und zwei Kindern in Norddeutschland.
      Als Teenager war ich totaler FIS-Fan, was dann aber durch Partnerschaft, Ausbildung, Partyzeit und Kinder etwas in Vergessenheit geraten ist. Letztes Jahr am Heilig Abend habe ich nachts noch was Sinnvolles zum Anschauen imTV gesucht u. bin so zufällig auf die Wiederholung der Serie auf zdf neu gestoßen. Es hat mich total in den Bann gezogen! So habe ich mich wie früher die ganze Weihnachtszeit auf die Ausstrahlung der Folgen jede Nacht gefreut (liebe die Zeit nach 22.00 Uhr, es ist so herrlich ruhig - Partner und Kinder schlafen, kein Telefon, kein Handy ;) ). Habe damit also meine "alte Liebe" wiedergefunden, habe mir die DVD's gekauft und bin seitdem im Netz unterwegs, um Neues zu erfahren über Themen im Zusammenhang mit FIS (Geschichtliches, zu den Schauspielern usw.). Bin auch gleich auf dies Forum gestoßen - aber auch immer zurückhaltend, wenn es darum geht, mich irgendwo anzumelden. Bin also schon zwei Monate als Gast bei euch und habe mich jetzt "getraut".
      Großes Lob an alle, die dieses Forum bereichern - ich empfinde es als wirklich umfassend und habe über Wochen hinweg immer wieder etwas Neues zu lesen gehabt. Jetzt freue ich mich auf die Bilder und bin gespannt, was mich sonst noch erwartet :thumbsup:
    • Hallo Corinna, und auch von mir ein herzliches Willkommen in unserer kleinen Gemeinschaft.

      Es ist schön, dass Du Dich "getraut" hast. Jetzt kannst Du nach Herzenslust stöbern. Als Mitglied stehen Dir im Extras-Menü Inhalte frei, in denen wir schon recht viel über die Serie, die Schauspieler und Hintergründe zusammengetragen haben. Ich hoffe, Du hast viel Freude am lesen. Gib uns ruhig Dein Feedback dazu.

      Ja, auch ich hatte FiS bei der Erstausstrahlung seinerzeit gesehen, dann aus den Augen verloren und erst Jahre später wiederentdeckt. Je mehr ich mich dann damit beschäftigte, desto faszinierter wurde ich davon. Deshalb beschloss ich zusammen mit Silvi, dieses Forum aufzubauen, um uns und allen anderen einen Anlaufpunkt zum Thema zu geben und unser "Wissen" darin zu bewahren.

      Ich habe inzwischen Dein Profil freigeschaltet. Du kannst jetzt gern oben im Menü "Hallo Sarah" ganz nach Wunsch ein paar persönliche Einstellungen machen. Das mache ich aus Schutz vor Spammern immer erst nach dem ersten Beitrag eines neuen Benutzers.

      Grüße aus dem Süden
      Uli

      :admin
      "Then there is nothing left for me but to go and see General Grant, and I would rather die a thousand deaths.
      Gen Robert E. Lee, Appomattox Court House, 9. April 1865, 8.30 Uhr
    • Habt vielen Dank für Euer herzliches Willkommen!

      Habe auch gleich bei den Extras gestöbert - und mal bei "Gods and Generals" und "Gettysburg" reingeschaut. Habe bei youtube etwas von der jeweiligen Originalversion gesehen aber nach kurzer Zeit aufgegeben, weil meine englischen Sprachkenntnisse nicht so überragend sind. Schön, hier die Dialoge in der deutschen Version nachvollziehen zu können.
      Muss jetzt meine Erkundungstour abbrechen - Zeit für's Bett...

      Wünsche schon mal ein schönes Wochenende!!!
    • Im Moment bin ich nicht so oft im Forum unterwegs, da ich zur Zeit beruflich sehr eingespannt bin. Ich möchte mich aber dennoch anschließen und sage:

      Herzlich Willkommen in unserem Forum! :prost :party2

      Viel Spaß beim Stöbern und Lesen. Es gibt viel zu entdecken.

      :happy Liebe Grüße von Melly ;)
      Glücklich sind nicht die Menschen, die keine Sorgen haben, sondern die, die positiv mit Dingen leben, die alles andere als perfekt sind.
    • Hallo Melly,

      danke dir auch für deinen herzlichen Willkommensgruß. War auch schon immer ganz begeistert von Patrick Swayze in seiner Rolle als Orry Main und habe mir, nachdem ich deinen Beitrag zu seinem Buch gelesen hatte, dieses auch gekauft. Bin zwar kein großer Buchleser, aber ich habe es in 2 Tagen "inhaliert" und dann auch "Unser letzter Tanz" gelesen, weil ich es wichtig fand. Danke für deine ausführlichen Schilderungen dazu, da ich mich sonst leicht vom Thema "Buch" abschrecken lasse....

      Liebe Grüße,
      Corinna
    • Liebe Corinna,

      Sehr Gerne! Es freut mich, dass ich dazu beitragen konnte, Dich zum Lesen anzustiften!

      Ich bin Patrick Swayze Fan seit der 1. Stunde, als ich ihn damals in den 80ern in FIS gesehen habe. In der Rolle des Orry Mains fand ich ihn super! Auch Dirty Dancing und Ghost-Nachricht von Sam mag ich total. Es gibt aber auch Rollen, die er verkörpert, die mir nicht gefallen.

      Dennoch hat er ja vieles in seinem Leben gemacht. Und das geht auch aus den Büchern hervor. Er hat ein sehr intensives Leben geführt, leider nur viel zu kurz.

      Liebe Grüße von Melly :happy
      Glücklich sind nicht die Menschen, die keine Sorgen haben, sondern die, die positiv mit Dingen leben, die alles andere als perfekt sind.
    • Habe letzten Samstag meinen 40.Geburtstag nachgefeiert und mir u.a. DVD's von meinen Lieblingsfilmen mit Patrick Swayze gewünscht. Eine Freundin hatte ich um eine Überraschungs-DVD gebeten - sie schenkte "ICON-Das schwarze Manifest". Ein Politthriller, der kurz nach dem Zusammenbruch der UdSSR angesiedelt ist. Das hat mich total überrascht, musste erst mal nachlesen, wann er diesen Film gedreht hat. Er selbst äußert sich in seinem Buch ja nicht viel dazu, bis auf dass Dreharbeiten in Bulgarien stattfanden.
      Aber ich bin gespannt, zumal mich das Thema schon interessiert und ich dabei auch mal mit meinem Partner gemeinsam einen Patrick-Swayze-Film schauen kann. :rolleyes:
    • Erst mal.

      :ballon Herzlichen Glückwunsch und alles Gute nachträglich! :party1

      Diesen Film, von dem Du sprichst, habe ich auch noch nicht gesehen. Vielleicht kannst Du ja ein wenig darüber berichten!?

      Ich bin auch immer noch hinter dem Film "City of joy - Stadt der Freude" hinterher. Hier spielt Patrick in der Rolle eines Arztes in Indien. Ist hier kaum zu bekommen in deutscher Übersetzung. ;)
      Glücklich sind nicht die Menschen, die keine Sorgen haben, sondern die, die positiv mit Dingen leben, die alles andere als perfekt sind.