Hallo an alle ! :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo an alle ! :)

      Jetzt muss ich mich auch einmal kurz vorstellen. :)
      Mein Name ist Sabrina, fast 21 und wahrscheinlich auch so ziemlich der einzige FiS-Fan in meinem Alter. :D
      Angefangen hat es mit 15, als ich zum ersten Mal 'vom Winde verweht' gelesen habe und meine Mutter hat mich dann auf die Fackeln im Sturm Filme gebracht, wofür ich ihr ewig dankbar sein werde. :D
      Die Bücher stehen natürlich auch bei mir im Regal und ich finde es super, dass es noch andre 'Verrückte' nach FiS gibt, außer mir. ;)
      Bis dahin erstmal liebe Grüße,
      Sabrina.
    • Wie schön, mal wieder ein neues Mitglied :happy

      Hallo Sabrina, und herzlich Willkommen bei den FiS-Infizierten ;)
      Das Alter spielt doch überhaupt keine Rolle. Viele von uns sind in Deinem Alter das erste Mal mit "Fackeln im Sturm" in Kontakt gekommen - auch wenn das manchmal schon etwas lang her ist....

      Ich habe Dir Dein Benutzerprofil freigeschaltet. Du kannst jetzt gerne persönliche Einstellungen vornehmen.

      Grüße
      Uli
      :admin
      "Then there is nothing left for me but to go and see General Grant, and I would rather die a thousand deaths.
      Gen Robert E. Lee, Appomattox Court House, 9. April 1865, 8.30 Uhr
    • :happy Hallo Sabrina,

      von mir auch ein herzliches Willkommen hier im Forum! :applaus

      Wie Uli sagt, das Alter spielt keine Rolle, obwohl ich mir manchmal wünschen würde, dass meine Töchter (22 und 25) auch Interesse hätten, aber.......! Insofern finde ich es super, dass sich auch junge Leute noch für diese Serie begeistern können. Spitze!

      Übrigens: meine "Kleine" heißt auch Sabrina. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen und wir freuen uns über weitere Anregungen, Ideen und Meinungen von Dir!

      Liebe Grüße von Melly
      Glücklich sind nicht die Menschen, die keine Sorgen haben, sondern die, die positiv mit Dingen leben, die alles andere als perfekt sind.