Unterschiede zwischen dem Buch (Die Erben Kains) der ersten Staffel der Serie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unterschiede zwischen dem Buch (Die Erben Kains) der ersten Staffel der Serie

      Zwischen dem Buch und der Serie gibt es Unterschiede. Die Produzenten der Serie suchten Darsteller aus, die von ihrem Aussehen keine Ähnlichkeit mit den Figuren im Buch haben. Die Hazards werden im Buch als klein und stämmig beschrieben, die Mains dagegen groß und schlank.

      Wie schon oft erwähnt, wird Orry's älterer Bruder Cooper und dessen Familie, in der ersten und zweiten Staffel nicht erwähnt. Im Buch spielt er entscheidene Rolle. Justin's Bruder Francis ist in der Serie auch nicht zu sehen. Er ist der Vater von Forbes LaMotte.

      Sam Greene kommt im Buch nicht vor. Er ist aber an die Figur Sam Stout angelehnt, den Virgilia aber erst im Roman "Liebe und Krieg" trifft.

      Maude Hazard
      Buch = ist eine Frau von kleiner Statur. Sie übergibt George zur Hochzeit ein Stück Land, damit er für sich und Constance ein Haus bauen kann.
      Serie = ist großgewachsen und lebt mit ihren Kindern und deren Frauen in einem Haus.

      Stanley Hazard
      Buch = klein und beleibt
      Serie = groß und schlank

      Isabel Truscott Hazard
      Buch = hetzt die Damen vom Hilfskomitee gegen Constance auf.
      Serie = interessiert sich nicht für wohltätige Zwecke.

      Laban und Levi Hazard
      Buch = Zwillingssöhne von Isabel und Stanley
      Serie = werden nicht erwähnt

      Virgilia Hazard
      Buch = Ihr Gesicht ist von Pokennarben gezeichnet. Sie trifft Orry auf dem Weg nach West Point zum ersten Mal, als sie mit ihrer Familie George ein Stück des Weges nach West Point begleiten. Bei ihrer Rede in Phildelphia ist nur George anwesend. Nach ihrer Heirat mit Grady besucht sie George nur, wenn sie Geld benötigt. Virgilia wohnt nach Grady's Tod an verschiedenen Orten und tritt beim Überfall auf Hapers Ferry nicht in Erscheinung.
      Serie = Sie lernt Orry kennen, als er mit George ihre Familie in Lehigh Station besucht. In Philadelphia lauschen George, Constance, Orry und Sam Greene ihrer flammenden Rede. Einen Annäherungsversuch von Sam Greene blockt sie ab. Virgilia sitzt im Zug, den John Brown bei Hapers Ferry überfällt. Nach Grady's Tod wird sie in eine Heilanstalt eingeliefert und von Sam Greene wieder befreit.

      Garrison Grady
      Buch = Ihm fehlen die vorderen vier Zähne. Seinen Fluchtplan besprechen er und Virgilia in Charleston.
      Serie = Virgilia trifft sich mit ihm im Baumwolllager auf Mont Royal, um den Fluchtplan zu besprechen.

      George Hazard
      Buch = ist der Kleinste in der Familie. Er wird von seiner Familie bis zum Schiff nach West Point begleitet. George baut für Costance und sich ein Haus direkt neben seinem Elternhaus, welches er Belvedere nennt. Als er seinen Abschluss in West Point macht, ist seine Famile anwesend. Er bittet seinen Vater seine Beziehung spielen zu lassen, um in die gleiche Einheit wie Orry zu kommen. George investiert in das Schiff "Star of Carolina" von Cooper Main.
      Serie = wohnt auch nach seiner Hochzeit in seinem Elternhaus. Er fährt mit dem Zug nach West Point, wo er zum ersten Mal auf Orry trifft. Die Familie ist bei seinem Abschluss in West Point nicht da. Er gründet mit Orry eine Baumwollspinnerei.

      Constance Flynn Hazard
      Buch = Ihr Haar ist rot. Sie und George begegnen sich zum ersten Mal auf einem Ball in Corpus Christi, wo George vor Begeisterung weitertanzte, obwohl die Musiker gar nicht mehr spielten. Constance ist 5 cm größer als ihr Mann.
      :)
      Serie = Sie hat blondes Haar und ist kleiner als George. Beiden treffen sich zum ersten Mal auf einem Ball in Mexico City.

      Kinder von George und Constance
      Buch = William Hazard III, geboren 1848, und Patricia Flynn Hazard, geboren 1849.
      Serie = Hope Hazard, geboren 1861.

      Patrick Flynn (Vater von Constance)
      Buch = Rechtsanwalt. Er ist bei der Hochzeit anwesend und lebt bis zum Ausbruch des Krieges weiterhin in Chorpus Christie, Texas.
      Serie = Offizier. Zum Zeitpunkt der Hochzeit seiner Tochter befindet er sich wieder in Irland.

      Billy Hazard
      Buch = Er begegnet Charles zum ersten Mal im Sommerurlaub in Newport und beendet seine Beziehung zu Ashton bevor er die Akademie besucht, weil er sich ihrer Gegenwart nicht mehr wohl fühlt. Brett besucht ihn während seiner Studienzeit in West Point. Ihm wird erzählt wie Ashton 7 Kadetten während ihres Aufenthaltes in West Point verführt hat. Als er 1856 seinen Abschluss macht, kommt seine Familie ohne Virgilia zu Besuch. Billy ist erst in New York, dann in St. Louis und zum Schluss in den Forts von Charleston stationiert. Preston Smith schießt ihm in den Arm, als dieser gerade mit Forbes kämpft.
      Serie = Seine erste Begegnung mit Charles findet in Lehigh Station statt, wo die Mains gerade ihren Urlaub verbringen. Er ertappt Ashton beim Sex mit Forbes LaMotte und bricht mit ihr. Charles und er machen ihren Abschluss in West Point zur gleichen Zeit. Beide Familien sind mit Ausnahme von Isabel, Stanley und Virgilia anwesend. Danach ist er in Washington und in den Forts von Charleston stationiert. Bei seinem Kampf mit Forbes LaMotte wird er nicht verletzt.

      Brett Main Hazard
      Buch = Sie hat braune Haare und Augen. Auf dem Rückweg von St. Louis, wo sie Billy mit Orry besucht hat, wird Ihr Zug von John Brown überfallen. Nach ihrem Streit mit Orry reist sie zu Cooper nach Charleston. Sie ignoriert Orry's Briefe, der sie auffordert nach Hause zu kommen.
      Serie = Ihr Haar ist blond und sie hat blaue Augen. Nach dem Besuch bei den Hazards wird ihr Zug bei Hapers Ferry überfallen. Sie wohnt nach ihrem Streit mit Orry bei Ashton in Charleston.

      Die Familien besuchen sich
      Buch = Die Hazards und die Mains verbringen gemeinsam zwei Sommer in Newport, Rhode Island. (Cooper erscheint er beim zweiten Besuch der Mains in Newport). Die Mains laden die Hazards zweimal zu sich ein. Diese Besuch finden, bevor Charles und Billy nach West Point gehen, statt.
      Serie = Die Mains besuchen die Hazards in Lehigh Station. Die Hazards reisen nach South Carolina, als Billy und Charles gerade auf Urlaub sind.
      "South Carolina is too small for a republic and too large for an insane asylum."
      James L. Petigru
    • Tillet Main
      Buch = Auf Mont Royal wird Reis angebaut. Er ist bei allen Besuchen der Familien dabei.
      Serie = Auf der Plantage wird Baumwolle angepflanzt. Er stirbt vor der ersten Begegnung beider Familien.

      Clarissa Main
      Buch = Nach Tillet's Tod ist sie geistig verwirrt und erkennt ihre eigenen Kinder nicht mehr. Brett übernimmt ihre Pflichten auf Mont Royal.
      Serie = Ihr Verstand ist nach dem Tod ihres Mannes nicht verwirrt. Sie nimmt ihre Pflichten weiterhin war.

      Cooper Main
      Buch = Er ist der älteste Sohn der Familie, lebt in Charleston und steht mit der Sklaverei auf Kriegsfuß. Auf dem Heimweg von Lehigh Station lernt er Judith Stafford. George investiert Geld in Coopers Schiffsbaufirma.
      Serie = tritt erst in der dritten Staffel auf.

      Judith Stafford Main
      Buch = Sie hat dunkelblonde, lockige Haare und ist eine Gegnerin der Sklaverei.
      Serie = Wie auch ihr Mann erscheint sie erst in der dritten Staffel.

      Judah Tillet Main
      Buch = Cooper und Judith Sohn, geboren 1851
      Serie = Er existiert dort nicht.

      Marie-Louise Main
      Buch = Tochter von Cooper und Judith, geboren 1852
      Serie = Auch sie existiert nicht.

      Orry Main
      Buch = Auf dem Weg zum Schiff, dass ihn nach West Point bringt, begegnet er George und seiner Familie zum ersten Mal. Seine Familie reist zu seinem Abschluss an der Akademie nicht an. Er trifft Madeline zum ersten Mal, als sie auf dem Weg nach Resolute ist, um Justin LaMotte zu heiraten. Im Krieg gegen Mexiko verliert er seinen linken Arm. Bei den heimlichen Treffen schlafen er und Madeline nicht miteinander, weil sie keinen Ehebruch begehen möchte. Nachdem Madeline Justin verlassen hat, erfährt Orry von Ihr die ganze Geschichte über ihre Herkunft.
      Serie = Er lernt Madeline auf dem Weg nach West Point kennen. Bei Schlacht von Churubusco wird er sein Bein verletzt. Colonel Flynn verhindert, dass es amputiert wird, aber es bleibt steif. Mit George gründet er eine florierende Baumwollspinnerei. Er und Madeline lassen in der Kapelle ihrer Leidenschaft freien Lauf. Als er beim einem Treffen von Madelines Herkunft erfährt, planen sie ihre Flucht, die sie allerdings nicht verwirklichen können.

      Charles Main
      Buch = Bei der Hochzeit von Justin und Madeline gerät er mit einem Mitglied der Familie Smith in Streit. Er und Billy begegnen sich zum ersten Mal in Newport, wo die Familien ihren Sommerurlaub verbringen. Als Charles in West Point ankommt, sorgt Billy für einen besondern Empfang. Fitz Lee, Neffe von Robert E. Lee und Jeb Stuart verpassen Charles einen speziellen Haarschnitt. Die Familie Main kommt nicht zu Charles Abschluss (1857) nach West Point. Er wird nach seinem Abschluss nach Texas versetzt und trifft dort auf Elkanah Bent, der ihm gleich unsympathisch ist. Obwohl Bent sich ein bißchen zu Charles hingezogen fühlt, versucht er ihn dennoch mehrmals zu töten.
      Serie = Er schwärmt für die Sklavin Semiramis und blockt Ashtons Annäherungsversuche ab. Als er mit seiner Familie die Hazards besucht, trifft er Billy zum ersten Mal. Beide gehen gemeinsam nach West Point. Er kommt Ashton auf die Spur, die sechs Freunde von Billy verführt hat. Sie zwingt ihn, das Geheimnis zu bewahren. Bis zum Ausbruch des Bürgerkrieges ist er in Texas stationiert.

      Ashton Main Huntoon
      Buch = In Newport begegnet sie Billy zum ersten Mal. Als die Hazards zum ersten Mal auf Mont Royal zu Besuch sind, teilt sie Billy mit, unter welchen Bedingungen sie heiraten würde. Billy ist der Preis zu hoch und beendet die Beziehung. Bei ihrem Besuch in West Point verführt sie 7 Kadetten, die alle aus dem Norden stammen, aber keiner von ihnen ist mit Billy befreundet.
      Serie = Sie versucht mit Charles zu flirten, der ihre Annäherungsversuche aber ablehnt. Billy erwischt Ashton mit Forbes im Baumwolllager und wendet sich nach diesem Ereignis Brett zu. In West Point verführt sie 6 Freunde von Billy und zwingt Charles ihr Geheimnis zu bewahren.

      James Huntoon
      Buch = In Charleston sieht er Ashton zum ersten Mal bei einer Theateraufführung. Er ist ein beleibter Mann mit Brille. Er bezahlt den Pöbel, welchen Ashton zur Jagd auf Billy angeheuert hat.
      Serie = Er ist schlank und trägt keine Brille. In New Orleans begegnet er Elkanah Bent. Von den Intrigen seiner Frau Ashton hat er keine Kenntnis.

      Homer
      Buch = Er ist Sklave von James und Ashton Huntoon und wird von Preston Smith erstochen.
      Serie = Ist ein Sklave der Mains und wird nicht getötet.

      Semiramis
      Buch = Charles und sie sind mehr als nur Freunde.
      Serie = Sie blockt Charles Annäherungsversuche ab.

      Priam
      Buch = Er wird ein paar Meilen vor der Grenze von North Carolina tödlich verwundet.
      Serie = Bei Hapers Ferry wird er von der Miliz erschossen.

      Cuffey
      Buch = ist als Kind mit Charles befreundet.
      Serie = hat keinen größeren Kontakt zu Charles.

      Der Sklave, der Forbes über den Fahrzeit von Billy und Brett unterrichtet
      Buch = Rex
      Serie = Class

      Salem Jones
      Buch = Orry entläßt ihn wegen Unterschlagungen. Tillet widerspricht dem nicht.
      Serie = Nach dem Tod von Tillet wird er von Orry entlassen.
      "South Carolina is too small for a republic and too large for an insane asylum."
      James L. Petigru
    • Justin LaMotte
      Buch = Er begegnet Nicolas Fabray in einer Bar in New Orleans. Seinen ersten Heiratsantrag lehnt Madeline ab. Madelins Vorliebe für Bücher macht ihn wütend. Als er zusammen mit seinem Bruder Francis auf Forbes wartet,erhält er einen Brief, in dem Orry mitteilt, dass er Madeline auf Mont Royal Zuflucht gewährt. Justin unternimmt keine weiteren Schritte, weil Orry mit Erschießung droht, wenn er sich Mont Royal nähert.
      Serie = Nicolas Fabray besucht ihn mit seiner Tochter Madeline auf Resolute. Nach Madelines Flucht reitet er nach Mont Royal, um sie heimzuholen. Orry droht, ihn zu erschießen, wenn er nochmal versuchen würde, Madeline zurückzuholen.

      Madeline Fabray LaMotte
      Buch = Sie nimmt Justins Heiratsantrag erst nach einem Schlaganfall ihres Vaters an. Auf dem Weg nach Resolute begegnet sie Orry zum ersten Mal. Orry besorgt ihr viele Bücher zum lesen. Beide treffen sich jahrelang heimlich in einer Kapelle, aber Madeline ist aufgrund ihres Eheversprechens nicht in der Lage mit Orry zu schlafen. Dieses Versprechen bricht sie erst, als sie sich entschlossen hat, Justin für immer zu verlassen.
      Serie = Auf dem Weg zu ihrem Vater, der gerade auf Resolute weilt, sieht sie Orry zum ersten Mal. Beide versprechen sich zu schreiben. Als sie keine Briefe mehr von Orry erhält, glaubt sie, dass er sie vergessen hat und heiratet Justin LaMotte. Sie treffen sich heimlich in einer Kapelle, wo sie ihrer Leidenschaft nachgeben. Eines Tages erzählt sie ihm von ihrer Herkunft und ihrer Angst vor ihrem Mann. Ihre geplante Flucht wird unbewußt von Justin vereitelt.

      Nicolas Fabray
      Buch = Er ist ein Zuckerfabrikant aus New Orleans. In einer Bar freundet er sich mit Justin LaMotte an und überredet seine Tochter, ihn zu heiraten.
      Serie = Ihm sind Madelines Gefühle für Orry ein Dorn im Auge, da er sich eine Heirat mit Justin wünscht. Er fängt die Briefe der Beiden ab, damit Madeline glaubt von Orry vergessen worden zu sein. Sie stimmt daraufhin einer Heirat mit Justin zu.

      Maum Sally
      Buch = Sie ist eher eine Angestellte als eine Sklavin und kümmert sich um Nicolas Fabray, der im Sterben liegt. Nach seinem Tod kehrt sie nicht mehr zu Madeline zurück, da sie mit Justin LaMotte nicht zurecht kommt. Serie = Mit Madeline verbindet sie eine spezielle Freundschaft und zieht mit ihr nach Resolute. Orry erhält von ihr heimlich eine Nachricht, dass sich Madeline mit ihm wieder in der Kapelle treffen will. Justin tötet sie, als sie versucht, Madeline aus dem Zimmer zu befreien, wo sie eingesperrt ist.

      Nancy
      Buch = Sie ist eine Sklavin auf Resolute und wird die Vertraute von Madeline. Mit Hilfe ihres Freundes Pete, ein Sklave von Mont Royal, übermittelt sie Orry Nachrichten von Madeline. Nancy begleitet Madeline und Ashton zu Aunt Belle, die Ashton hilft ihr Kind abzutreiben. Sie und Pete fliehen, um Justin nicht in die Hände zu fallen, der sie auspeitschen will.
      Serie = Man sieht sie nur in einer Szene, wo sie Kaffee einschenkt.

      "South Carolina is too small for a republic and too large for an insane asylum."
      James L. Petigru
    • Elkanah Bent
      Buch = Er ist ein schwergewichtiger Mann und kommt aus Ohio. Da er Beziehungen nach Washington hat, kehrt er kurze Zeit nach seinem Ausschluss von West Point wieder zurück. In Texas lernt er Charles Main kennen und sieht Madeline zum ersten Mal auf einem Photo. Trotz seiner Versuche Charles zu töten, hat er gewisses Interesse an ihm. Vor Ausbruch des Krieges ist in New Orleans stationiert. Bei einem Besuch im Bordell von Madame Conti sieht er das Portrait von Madelines Mutter und erfährt ihre Lebensgeschichte.
      Serie = Bent wurde in Georgia geboren. Orry und George sorgen für seine Entlassung. Durch die Hilfe seines Vaters Senator Edwards kriegt er ein Offiziersposten in der Armee. Als er mit James Huntoon Madame Conti besucht, sieht er auf dem Hochzeitsfoto Madeline und läßt sich von Madame Conti die Lebensgeschichte von Madelines Mutter erzählen. Nach einer Rede von Lincoln in Washington will er Burdetta Halloran überreden in seine Geschäfte zu investieren.
      "South Carolina is too small for a republic and too large for an insane asylum."
      James L. Petigru
    • Im Buch wird sehr viel Wert auf solides Fundament der Freundschaft schen Orry und George gelegt. Das kommt, finde ich, in der Serie etwas zu kurz und es stecken einige Anzüglichkeiten drin, obwohl Ashton noch gar nicht auf dem Plan ist!
    • RE: Unterschiede zwischen dem Buch (Die Erben Kains) der ersten Staffel der Serie

      Silvi schrieb:

      Constance Flynn Hazard
      Buch = Ihr Haar ist rot. Sie und George begegnen sich zum ersten Mal auf einem Ball in Corpus Christi, wo George vor Begeisterung weitertanzte, obwohl die Musiker gar nicht mehr spielten. Constance ist 5 cm größer als ihr Mann.
      :)
      Serie = Sie hat blondes Haar und ist kleiner als George. Beiden treffen sich zum ersten Mal auf einem Ball in Mexico City.

      Vielleicht ist bei Constance eigentlich rotblond als Haarfarbe gemeint (evtl. Übersetzungsfehler). Und bei machen sind die Haare etwas mehr rötlich und bei anderen mehr blond.

      Ich kenne die Situation auch meinem Freundeskreis, da die Haare des Sohns rötlicher als bei der Mutter sind. ;)
    • Nein, ich habe auch die amerikanischen Ausgaben der Bücher. Ihre Haare werden als rot bezeichnet. ;) Viele Personen bzw. Darsteller entsprechen nicht der Beschreibung im Buch, was ich aber nicht schlimm finde. ;) Davon abgesehen, weicht die Serie in vielen Punkten vom Buch ab. ;)

      Zitate aus dem amerikanischen Original "north and south": ... She was a slender, stunning redhead in her early twenties...
      "South Carolina is too small for a republic and too large for an insane asylum."
      James L. Petigru
    • Constance stammt aus Irland. Und viele Iren haben rote oder rötliche Haare. Daher hat der Autor dieses Merkmal im Buch übernommen.

      Im Buch ist George der kleine, gedrungene Mann und Orry der lange "Schlacks". Beim Casting für die Serie ergab es sich genau andersrum, als die Wahl auf Patrick Swayze und James Read fiel. Patrick, der etwas kleinere, stammt aus dem Süden und muss die Lebensart und den Dialekt von dort nicht spielen weil er so aufgewachsen ist. Und James ist vom Norden. Also hat man die Groß/Klein-Besetzung einfach umgewechselt.
      "Then there is nothing left for me but to go and see General Grant, and I would rather die a thousand deaths.
      Gen Robert E. Lee, Appomattox Court House, 9. April 1865, 8.30 Uhr