Morgan Fairchild (Burdetta Halloran)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Morgan Fairchild (Burdetta Halloran)

      Morgan Fairchild wurde am 03.02.1950 unter dem Namen Patsy Anne McClenny in Dallas geboren. Da sie in ihrer Kindheit sehr schüchtern war, schickte sie ihre Mutter in den Schauspielunterricht. Sie spielte in der Seifenoper "search for tomorrow" mit und trat in vielen Serien wie "Hotel", "Murder, she wrote" , "Simon & Simon", "love boat" als Gastdarstellerin auf.

      Für ihren Auftritt in der Serie "Murphy Brown" erhielt sie eine Emmy-Nominierung und in der Rolle als Constance Weldon Carlyle in "Flamingo Road" eine Golden Globe-Nominierung.

      Morgan spielte aber auch in vielen TV-Filmen wie "Concrete Cowboys", "Sherlock Holmes and the Leading Lady" mit. In Kinoproduktionen war sie nicht so oft zu sehen. Im Film "Guru" mit Eddie Murphy stellte sie sich selbst dar. Auch am Broadway war sie öfters zu sehen.

      Im Jahr 1984 veröffentlichte sie ein Schönheitsratgeber unter dem Namen "Super Looks".

      Sie engagiert sich im Kampf gegen AIDS und setzt sich für Umweltschutz ein.

      Von 1967 bis 1973 war sie mit Jack Calmes verheiratet. Seit 25 Jahren lebt Morgan mit Markus Seiler zusammen.

      Hier ihre offizielle Webseite:
      morganfairchild.com/

      Fast vergessen!!!
      Parker Stevenson (Billy Hazard) war vor seiner Ehe mit Kirstie Alley mit Morgan Fairchild liiert.
      "South Carolina is too small for a republic and too large for an insane asylum."
      James L. Petigru